Burkhard Balz zu Gast in Nienburg

Bei einem Besuch unseres Europaabgeordneten Burkhard Balz in der Stadt Nienburg besuchten wir gemeinsam mit unserem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Frank Schmädeke, dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Viktor Jahn, dem Bürgermeister der Stadt Nienburg Henning Onkes und Mitgliedern der CDU verschiedene Einrichtungen und Unternehmen und sprachen unter anderem über europäische Förderungen.

Die erste Station unserer Tour war der Mitmachladen in der Verdener Landstraße. Hier werden treffen sich im Rahmen der BIWAQ-Förderung Menschen, werden beraten und können an verschiedenen Aktionen teilnehmen. Manche haben hier schon durch gute Vermittlung des Projektteams den Weg aus der Arbeitslosigkeit gefunden. Im Anschluss ging es zu einer Besichtigung des Südrings und zu einem Unternehmensgespräch zur Firma Hartmann am Südring. Im Anschluss fand ein Treffen zur möglichen Förderung der Sanierung der Nienburger Innenstadt im Ratshaus in Nienburg statt. Den Abschluss des Tages machte der Besuch des Kreisverbandes für Wasserwirtschaft zum Thema EU-Wasserrahmenrichtilinie.

WhatsApp im Bundestag: Jetzt einfach mitmachen

Unser Bundestagsabgeordneter bietet ab sofort einen eigene WhatsApp-Dienst an. Erfahrt mehr unter www.maik-beermann.de/WhatsApp

CDU Niedersachsen stimmt für die Koalition

Im Rahmen eines kleinen Parteitages hat die CDU Niedersachsen für den Eintritt in die große Koalition mit der SPD in Niedersachsen auf Landesebene gestimmt. Einstimmig ging der Vorschlag des Koalitionsvertrages durch. Für unseren Kreisverband waren Michaela Klein vom Stadtverband Rehburg-Loccum, unser Abgeordneter und Kreisvorsitzender Frank Schmädeke und der Stadtverbandsvorsitzende von Nienburg, Viktor Jahn, dabei.

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt uns gewogen und auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Ein großes Dankeschön auch an alle, die in diesem Jahr an Weihnachten nicht Zuhause sein können, sondern für uns alle ihren Dienst leisten oder arbeiten müssen! Danke!

Wir wünschen ein gesegntetes Osterfest!

Viktor Jahn wird neuer Vorsitzender

Mit 95,8 Prozent wurde gestern Viktor Jahn (31) zum neuen Vorsitzenden unseres CDU Stadtverbandes Nienburg gewählt. Zu seinen beiden Stellvertretern wurden Barbara Weissenborn und Andreas Horstmann von der Versammlung im Restaurant am Bürgerpark bestimmt. Unser Schatzmeister bleibt Dietrich Volger und Schriftführer Marcus Veil. Als Beisitzer bleibt uns ebenfalls unserer bisherigen Vorsitzender Jörg Wojahn erhalten. Weitere Beisitzer wurden Hans-Peter Rübenack und die beiden jungen neuen Mitglieder Ramona Beitsch und Hendrik Maas.

Wir danken Karin Franze, Britta Waschke und Katja Hennig für ihre Mitarbeit und ihren Einsatz für den CDU Stadtverband! Besonderes Dank auch an Jörg Wojahn, der den Stadtverband nun 4 Jahre lang geleitet hat!

Während der Versammlung sprachen unser CDU-Kreisvorsitzender und Landtagskandidat Frank Schmädeke und unserer Bundestagsabgeordneter Maik Beermann zu den Mitgliedern und Gästen.

Frank Schmädeke ehrte zudem zusammen mit Jörg Wojahn die Mitglieder Werner Biermann (50 Jahre), Bruno Fehse (40 Jahre), Michael Siegel (25 Jahre) und Karin Franze für insgesamt 125 Jahre CDU Mitgliedschaft.

KVP Versammlung in Walsrode

Landesvertreterversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU in Walsrode. Themenstark begeisterten Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und Spitzenkandidat Bernd Althusmann mit ihren Redebeiträgen.
Am Nachmittag waren die finanzielle Ausstattung der Kommunen, die Finanzierung der geplanten Ausweitung in den Kindertagesstätten und die vom Hauptverband vorgeschlagenen Anträge diskutiert und alle möglichen Gremien mit Mitgliedern „bewählt“. Wir gratulieren dem neuen Landesvorsitzendem und seinem Hauptausschuss zur Wahl und bedanken uns für die gute Arbeit in Vergangenheit und Zukunft! Als Delegierter für den CDU-Kreisverband war der Nienburger Viktor Jahn vor Ort.

Unser Kandidat für Niedersachsen im Wahlkreis 40: Frank Schmädeke!

Heute haben wir unseren CDU Kreisvorsitzenden Frank Schmädeke mit 97,14 Prozent zu unserem Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 40 Nienburg Nord/Diepholz am 14. Januar 2018 gewählt. Mit Frank haben wir einen starken Kandidaten, der genau weiß, was er in Hannover für die Menschen erreichen will.

Wir haben unserem Abgeordneten Jan Ahlers, der nun in den Ruhestand tritt, für seine gute Arbeit gedankt und ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft gewünscht.

Kreistagsfraktion informiert sich über die IGS

Die CDU-Fraktion im Kreistag Nienburg/Weser besuchte die Integrierte Gesamtschule (IGS) Nienburg zu einer Informationsveranstaltung mit der Schulleitung. Sie begab sich damit bewusst auf ein Terrain, das auf ihrer bildungs-und schulpolitischen Agenda ein ergänzendes Angebot in einer facettenreichen Bildungslandschaft einnimmt. So war Schulleiter Mathias Granz in seiner Begrüßung auch dankbar, „dass ich Vertreter der Kritik an dieser Schulform über die IGS informieren kann“. Die Schule in Nienburg gehört zu insgesamt 110 IGSen in Niedersachsen; einer Schulform, die es so schon seit 40 Jahren in unserem Bundesland gibt. Die junge IGS Nienburg beschult erst seit 3 ½ Jahren Schülerinnen und Schüler und befindet sich im Stadium des Aufbaus und der steten Weiterentwicklung: Schulleitung und Kollegium arbeiten kontinuierlich daran, konzeptionell und strukturell zu optimieren. Granz signalisierte dadurch, dass die Schule deshalb Politik und Verwaltung im Landkreis noch weitere 5 ½ Jahre mit Forderungen zur materiellen Ausstattung konfrontieren muss.

Weiterlesen ›

Kreistagsfraktion diskutiert über Zukunft der BBS

Nienburg. Im Vorfeld ihrer jüngsten Sitzung besuchte die CDU-Fraktion im Kreistag Nienburg/Weser zusammen mit den Landtagsabgeordneten Kai Seefried (Stade), schulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare (Diepholz) und Johann-Heinrich Ahlers (Wietzen) die Berufsbildendenden Schulen (BBS) zu einer Informations-und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Zukunft der BBS Nienburg“. Der Landkreis Nienburg/Weser war durch Dezernent Thomas Klein vertreten.

Weiterlesen ›